Frage
: Seit wann gibt es WSD?

WSD wurde 1976 von dem Sportpädagogen Wolfgang Scheiber entwickelt. Anregungen von Psychologinnen und Pädagoginnen haben das Konzept permanent verbessert.

1977 erstes Pilotprojekt mit Studentinnen von der Pädagogischen Hochschule Ludwigsburg

1995 bundesweiter Start der WSD-Instructoren-Ausbildung

1996 Konzipierung der Pilotprojekte Kids und Teenies; Start in diversen Schulen in Süddeutschland

1997 Start Organisationsaufbau Österreich

1998 Start Organisationsaufbau England

Auf Wunsch vieler Mütter, die selbst einen Frauenkurs besucht hatten, wurde in den Jahren 1996 ein spezielles Konzept für Teenies und 1997 ein Konzept für Kids erarbeitet. Unter Leitung von WSD-Dozentin Petra Frech wurden im Rahmen eines umfangreichen Pilotprojektes an verschiedenen Schulen in Süddeutschland über 5000 Schülerinnen erfolgreich in WSD unterrichtet.

Zwischenzeitlich werden WSD-Kurse in verschiedenen Städten angeboten; vorwiegend von Pädagoginnen und Erzieherinnen mit entsprechender Zusatzqualifikation.

zurück